Privatwirtschaftliche Unternehmen und Behörden haben jahrelang die Sicherheit ihrer Computersysteme und Netzwerke verbessert. Gut konfigurierte Firewalls, Virenscanner und Intrusion Detection Systeme erschweren Computerkriminellen und Spionen deutlich Ihr Handwerk.

Aus diesem Grund haben die Angreifer ihren Fokus in den letzten Jahren immer mehr auf ein neues, vermeintlich einfacheres Angriffsziel verändert:

Die Mitarbeiter.
Mittlerweile gilt „der Mensch“ als das schwächste Glied in der unternehmensweiten Sicherheitskette.

Moderne Industriespione versuchen z.B. nicht mehr primär, Computersysteme zu hacken, sondern sie erschleichen sich von Mitarbeitern Benutzername und Passwort und erhalten somit „legitimierten“ Zugriff auf kritische Systeme.

Die Lösung
Die einzig effektive Antwort auf diese neue und weiter zunehmende Bedrohung lautet:

Sensibilisierung der Mitarbeiter und des Managements zum Thema Sicherheit.

· Schaffung eines Sicherheitsbewussseins (Security Awareness) als Bestandteil der Unternehmenskultur.

Über 30 knackige (1-3 minütige) Security Videos zu verschiedenen Themen:
· Vertrauliche Gespräche in der Öffentlichkeit.
· Bearbeiten vertraulicher Informationen in der Öffentlichkeit.
· Umgang mit Besuchern.
· Sperren des PCs.
· Versperren vertraulicher Dokumente (Clean Desk).
· Umgang mit E-Mails und Anhängen.
· Umgang mit unbekannten Datenträgern.
· Social Engineering am Telefon.
· Social Engineering durch Phishing.
· Social Engineering mit USB Sticks.
· Umgang mit Notebooks.
· Umgang mit Smartphones.
· Umgang mit Passwörtern.
· Nutzung von privaten sozialen Netzwerken.
· Nutzung von Business Netzwerken.
· Sicherheit auf Reisen.
· Datenschutz
…sowie zahlreiche weitere Themen.
 
Vielfältige Einsatzmöglichkeiten:
· Auf Firmenveranstaltungen.
· In Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte zur IT-Sicherheit / Informationssicherheit (Präsenztrainings).
· In webbasierten Schulungen zur  IT-Sicherheit / Informationssicherheit (E-Learning).
· Im Intranet als „Video des Monats“.
 
Anpassung an Ihr Unternehmen:
· Freie Wahl von Vor- und Abspann.
· Integration Ihres Firmen- und/oder Security Logos.
· Optional: Anpassung von Screenshots in den Videos.
· Optional: Dreh individueller Szenen.
 
International einsetzbar:
· Deutsch und Englisch sind vollständig synchronisiert.
· Synchronsiation oder Untertitelung in andere Sprachen.
 
Mehrere Video Formate wählbar:
· HD Auflösung für Beamer und bandbreitenschonende Intranet Versionen
· Windows Media (WMV) oder Flash / Youtube / Ipad (MP4 mit H.264 Codec).
· Für Video Streaming geeignet.
· Andere Formate (Shockwave, etc.) auf Anfrage lieferbar.