Die steigenden Anforderungen an den Wach- und Sicherheitsdienst erfordern eine ständige Aus- und Weiterbildung der Angestellten. Um die Qualifizierung der Mitarbeiter sicherzustellen haben wir ein Konzept entwickelt, welches mit der Grundlagenqualifizierungen beginnt.

Aufbau des Konzeptes:

Grundlagenqualifizierung

Die Tätigkeit in einem so speziellen Aufgabenbereich wie dem Sicherheitsdienst erfordert eine grundlegende Kenntnis der rechtlichen Grundlagen, der Unfallverhütung und vielem mehr. Das Verständnis für den Aufbau und die Philosophie unseres Unternehmens möchten wir jedem Mitarbeiter bereits von Beginn an vermitteln.

· Sachkundeprüfung
· Brand- / Werkschutz
· Kahl-ABC
· Erste Hilfe
· Arbeitssicherheit

Objektspezifische Qualifizierung
Jedes Objekt hat unterschiedliche Anforderungen und ein spezielles Arbeitsumfeld. Darum ist eine objektspezifische Qualifizierung notwendig.

· Objekteinweisung
· Fahrsicherheitstraining
· Revierdienst

Aufbauqualifizierung
Um spezielle Aufgabenbereiche kompetent und den Anforderungen entsprechend erledigen zu können, sind weitere Aus- und Weiterbildungen notwendig. Diese Maßnahmen werden nach Bedarf durchgeführt.

· Ersthelfer
· Werkschutzmeister
· IHK geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft
· Sicherheitskontrolleur

Führungsspezifische Qualifizierung
Insbesondere die so genannten Soft-Skills stehen hier bei den einzelnen Qualifizierungsmaßnahmen  im Mittelpunkt.

· Führungstechniken
· Krisenmanagement
· Deeskalationstechniken
· Umgang mit Mitarbeitern
· Motivationstechniken